Über 1 Million zufriedene Reisende
Qualitätsgeprüfte Premium Hotels
CO2-kompensierte Reisen
Hast du Fragen?
Rufe uns auf Englisch oder Deutsch an!
Rufe uns an
Travelcircus
urlaub mit hund

Urlaub mit Hund

Der nächste langersehnte Urlaub steht an und da darf deine liebste Fellnase natürlich nicht fehlen. Egal ob in die Berge, ans Meer oder einfach mal raus in die Natur – wer einen Hund hat, möchte das flauschige Familienmitglied am liebsten einfach mit in den Urlaub nehmen. Entdecke bei Travelcircus wunderschöne Reiseziele und fantastische 4- und 5-Sterne Hotels, in denen nicht nur du, sondern auch dein Hund herzlichst willkommen ist.

Die besten Angebote für einen Urlaub mit Hund

765 Angebote
Filter anwenden
Preis pro Nacht

CHF 0

CHF 1,959

Sortierung
Beliebteste
765 Angebote
Ansicht
Circus Week

Kurzurlaub mit der Fellnase

Wer einen Hund hat, überlegt bei jedem Urlaub: Darf die Fellnase mitkommen oder muss sie zuhause bzw. bei einem Hundesitter bleiben? Das kommt natürlich ein bisschen darauf an, wie lange du wegfährst, wo es hingehen soll, wie du dorthin reist und auch, ob dein Hund überhaupt Lust aufs Reisen hat. Manche Hunde lieben Aufregung und Abenteuer, für andere bedeutet das nur unnötigen Stress – da ist jeder Hund, genau wie jeder Mensch, unterschiedlich.

Wenn dein Hund also ein kleiner Abenteurer ist, kann der gemeinsame Urlaub ein unvergessliches Erlebnis werden, das ihr beide noch sehr lange in Erinnerung behalten werdet.

Hotel, Hütte, Ferienwohnung – hier darf dein Hund mit

Zur Urlaubsplanung gehört natürlich auch immer die Suche nach der passenden Unterkunft. Wer nun glaubt, dass man mit dem Hund nur in einer Ferienwohnung übernachten kann, liegt gänzlich falsch. Es gibt auch zahlreiche schicke Hotels, in denen Hunde erlaubt sind. Meist musst du aber eine geringe Gebühr für deinen Hund zahlen. Die Preise sind von Hotel zu Hotel unterschiedlich.

Neben hundefreundlichen Hotels gibt es auch so manche Ferienhäuser, in die dein Vierbeiner mitkommen darf. Stell dir mal, wie schön es wäre, in einem edlen Chalet in den Alpen zu übernachten und direkt morgens mit deinem Hund in die Berge zu wandern – ein wahres Träumchen, nicht wahr?

Egal für welche Unterkunftsart du dich für deinen Urlaub mit Hund entscheidest, es ist auf jeden Fall ratsam, den Hund vorab beim Hotel anzumelden, um sicherzustellen, dass ihr ein Zimmer bekommt, in dem genügend Platz für deine Fellnase ist.

Tipps für deinen Urlaub mit Hund

Damit dein Urlaub mit deinem Vierbeiner so schön und stressfrei wie möglich wird, haben wir hier noch ein paar Tipps für dich:

  • Schau dir unbedingt die Einreisebestimmungen für dein Wunschziel an, eventuell braucht dein Hund bestimmte Impfungen oder eine Hundehaftpflichtversicherung.
  • Packe alles Wichtige für deine Fellnase ein. Dazu gehören Dinge wie Futter, ein Hundebett oder das Lieblingsspielzeug.
  • Informiere dich vorab darüber, ob es beispielsweise Hundeauslaufgebiete oder Hundestrände in der Nähe gibt, an denen sich dein Hund ordentlich austoben kann.
  • Melde deinen Vierbeiner unbedingt vorab bei deiner Unterkunft an, damit definitiv ein Zimmer mit genügend Platz für euch vorhanden ist und du auch genau weißt, welche Zusatzkosten auf dich zukommen.
  • Achte bei der Planung auch auf die Wetterbedingungen am Zielort. Es sollte weder zu warm noch zu kalt sein

Mit diesen Tipps steht einem traumhaften Urlaub mit deinem flauschigen Familienmitglied nichts mehr im Wege.

Urlaub mit Hund
Urlaub mit Hund
Urlaub mit Hund

FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Urlaub mit Hund

Kann ich meinen Hund mit ins Hotel nehmen?

Es gibt viele Hotels, in denen Vierbeiner herzlich willkommen sind. Manche Hotels bieten sogar zusätzliche Dinge wie Körbchen, Näpfe oder Leckerli für deinen vierbeinigen Begleiter an. Infos dazu findest du bei uns in Konditionen der Hotels.

Dürfen Hunde mit ins Restaurant?

In den meisten Hotels dürfen die Vierbeiner nicht mit ins Hotel-Restaurant und auch nicht in den Spa-Bereich.

Welche Urlaubsregionen in Deutschland eignen sich besonders für einen Urlaub mit Hund?

Bei der Wahl des perfekten Urlaubsortes solltest du natürlich auf die besonderen Bedürfnisse deiner Fellnase eingehen. Wir haben uns alle deutschen Urlaubsregionen genauer angesehen und nach den besten Urlaubsregionen für einen Urlaub mit Hund gesucht. Das sind die Top 5:

Kann ich mit meinem Hund ins Ausland reisen?

Jedes Land hat seine eigenen Einreisebestimmungen für Haustiere. In die meisten Länder kannst du aber problemlos mit deinem Hund reisen, wenn alle seine Impfungen aktuell sind. Am besten informierst du dich vorab noch einmal ganz genau, welche Impfungen dein Vierbeiner für das gewünschte Urlaubsland braucht.

Wie sollte man am besten mit dem Hund anreisen?

Das ist ganz von deinem Tier und natürlich auch von der Entfernung abhängig. Grundsätzlich kannst du deinen Hund in einer Transportbox auch mit in den Zug nehmen. Bei einer längeren Strecke solltest du aber auf jeden Fall darauf achten, dass er zwischendurch, beispielsweise beim Umsteigen, die Möglichkeit hat, ein wenig zu laufen und auch sein Geschäft zu erledigen. Bei der Anreise mit dem Auto kannst du natürlich selbst entscheiden, wann ihr eine Pause macht, was vielleicht etwas angenehmer für deinen Hund ist.

Welche Urlaubsart eignet sich für einen Urlaub mit Hund?

Das hängt natürlich von deinem Hund ab. Viele Hunde sind super gerne an der frischen Luft oder lieben es zu baden. Da bieten sich natürlich vor allem Aktivurlaube oder Urlaub am Meer an. Städtereisen hingegen könnten durchaus etwas stressiger für den Vierbeiner werden. Beim Wellnessurlaub kann dein Hund an vielen Aktivitäten nicht teilnehmen, deswegen lohnt sichein solcher vielleicht besser ohne den vierbeinigen Begleiter.

Welche anderen Länder sind sehr hundefreundlich?

Neben Deutschland sind noch andere europäische Länder sehr gut für einen Urlaub mit Hund geeignet. Dazu gehören:

Kostet es extra, wenn man seinen Hund mitnehmen möchte?

In der Regel fallen zusätzliche Kosten an. Diese sind von Hotel zu Hotel unterschiedlich und du findest die Infos bei Travelcircus immer in den Konditionen.